You are currently viewing Network Marketing – Wie findest Du das richtige Produkt?

Network Marketing – Wie findest Du das richtige Produkt?

Network Marketing Unternehmen gibt es wie Sand am Meer. Und ebenso umfangreich sind deren Produkte und Dienstleistungen. Solltest Du tatsächlich den Schritt ins Network Marketing wagen, informiere Dich ausgiebig über die Produkte und Dienstleistungen, welche die Firmen anbieten. Das richtige Produkt setzt das Fundament und ist somit eines der wichtigsten Themen, mit denen Du dich zu Beginn Deiner Network Marketing Karriere auseinandersetzen solltest.

Das richtige Produkt ist in unseren Augen weitaus wichtiger als der Vergütungsplan, das Provisionsmodell oder Ähnliches und kann durchaus entscheidend sein, ob Du im Network Marketing erfolgreich wirst oder eben nicht! Denn hast Du das Konzept hinter Network Marketing wirklich verstanden, geht es schließlich vorrangig nicht um den Verkauf von Produkten, sondern darum eine ehrliche Empfehlung auszusprechen. Und Du empfiehlst Deinen Freunden und Bekannten ja auch keinen Kinofilm, den Du selber so richtig schlecht fandest, oder?

Die Produktpalette im Network Marketing ist schier gigantisch und es ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei. Ob Kryptowährung, Haushaltsgeräte, Wasserfilter, Parfum und Finanzdienstleistungen, Energieversorgung, Mode, Schmuck, Wein bis hin zu Wellness, Gesundheit und vielem mehr.

Vor allem die Segmente Versicherungen, Finanzdienstleistungen, Energieversorgung und Kryptowährung können auf den ersten Blick sehr lukrativ erscheinen, weil dort hohe Provisionen ausgeschüttet werden. Doch solltest Du in diesen Themengebieten kein wirklicher Experte sein, solltest Du v.a. als Anfänger im Network Marketing hiervon die Finger lassen. Ohne dem nötigen Verständnis, wird es Dir sicher schwer fallen an die richtigen Leute zu kommen und Du wirst eventuell viel Geld investieren und verbraten.

Die wichtigste Eigenschaft des Produktes

Die wichtigste Eigenschaft des Produktes im Network Marketing ist, dass Du selbst von dem Produkt bzw. den Produkten überzeugt bist und auch wirklich dahinter stehst.

Versteh das bitte nicht falsch: Es geht nicht darum, dass das Produkt Deine allergrößte Leidenschaft im Leben ist oder dass Du dafür alles stehen und liegen lässt. Nein! Das „perfekte“ Produkt gibt es wahrscheinlich nicht. Aber es gibt mit Sicherheit gute und schlechte Produkte. Und nur wenn Du wirklich hinter Deinem Produkt oder Deiner Dienstleistung stehst, wirst Du im Network Marketing nichts „verkaufen“ müssen, sondern kannst authentisch wirken, überzeugen und eine ehrliche Empfehlung aussprechen können. Ähnlich dem bereits oben erwähnten Beispiel: Du musst keinen Kinofilm verkaufen, wenn er gut ist, sondern nur empfehlen. Und Du empfiehlst ja auch Deinen Freunden und Bekannten keinen Kinofilm, den Du selber nicht magst. Am besten siehst Du Dir die Produkte genau an und fragst Dich selbst: Würdest Du die Produkte auch kaufen, wenn Du damit kein Geld verdienen würdest? Vielleicht nutzt Du die Produkte ja auch schon und bist davon überzeugt?

  • Ein weiterer Vorteil ist, wenn Dich das Themengebiet im Allgemeinen interessiert. So macht es Dir Spaß mit Leuten darüber zu sprechen und Dich weiter über das Thema zu informieren. Vertrittst Deinen eigenen Standpunkt und hast gute Argumente und Vorteile für das Produkt parat.
  • Auf jeden Fall sollten die Produkte eine gute Qualität haben und für den Kunden einen wirklichen Mehrwert und Nutzen bieten. Nur ein überzeugter Kunde ist ein dauerhafter Kunde. Und das ist vor allem im Network Marketing von großer Bedeutung. Denn in der Regel verdienst Du bei jeder Bestellung dauerhaft mit. Wir nutzen beispielsweise die Produkte unseres Unternehmens schon seit Jahren und sind davon restlos überzeugt. Wir kaufen aber auch Produkte von Network Marketing Firmen, wo wir gar keine Partner sind.

Fazit: Stell Dir folgende Frage: Würdest Du die Produkte auch dann kaufen, wenn Du damit kein Geld verdienen würdest? Wenn Du diese Frage mit „Ja“ beantworten kannst, bist Du bereits vielen Network Marketern einen großen Schritt voraus!

Bevorzugte Eigenschaften des Produktes

Abgesehen davon, dass Du von Deinem Produkt überzeugt sein solltest, gibt es noch eine Reihe weiterer Eigenschaften, die aus einem Produkt das für Dich perfekte Produkt im Network machen. Diese Eigenschaften sind optional, können aber langfristig von entscheidendem Vorteil sein.

Lass uns gemeinsam überlegen, welche besonderen Eigenschaften ein Produkt haben sollte, um perfekt für das Network geeignet zu sein: Damit Geld ausgeschüttet werden kann, müssen Umsätze im Unternehmen generiert werden. Wenn man sich dessen bewusst ist, ergeben sich noch weitere folgende Kriterien, die ein gutes Produkt im Network Marketing aufweisen sollte:

1. Das Produkt muss VERBRAUCHT werden

In der Regel bekommst Du für einen gewonnen Kunden oder Partner – sobald er auf Deine Empfehlung bestellt – eine Provision. Der entscheidende Vorteil im Network Marketing ist nun der, dass Du diese Provision nicht nur einmalig auf die erste Bestellung erhältst, sondern jedes Mal, wenn eine Bestellung getätigt wird. Hast Du nun ein Produkt, dass monatlich verbraucht und nachbestellt wird, wirst Du auch monatlich Provisionen ausgeschüttet bekommen. Dies wird vor allem dann eintreten, wenn der Kunde zufrieden ist und aus dem Produkt einen wahren Nutzen und Mehrwert zieht.

Ein kleines Gegenbeispiel: Nehmen wir an, dass Du Staubsauger empfiehlst. Wie oft denkst Du, wird ein neuer Staubsauger benötigt? Richtig! Erst dann wieder, wenn der alte Staubsauger kaputt ist und nicht mehr funktioniert. Denn der Staubsauger löst sich eben nicht in Luft auf! Ähnlich verhält es sich bei Schmuck. Schmuck wird meist zu besonderen Anlässen wie Geburtstag, Weihnachten, ö.ä. erworben. Und dementsprechend wirst Du auch nur zu diesen Anlässen eine Vergütung erhalten.

2. Das Produkt muss FÜR JEDEN GEEIGNET sein

Ein weiterer wesentlicher Vorteil für das perfekte Produkt im Network Marketing ist, wenn das Produkt für jeden geeignet ist. Ein gutes Beispiel hierfür wären Pflegeprodukte wie Duschgel, Shampoo und Zahnpasta. Denn jeder von uns wäscht sich und putzt sich täglich die Zähne.

Stelle Dir als Gegenbeispiel Pferdefutter vor. Pferdefutter ist zwar ein Produkt, dass verbraucht wird (vgl. Punkt 1). Aber wie viele Leute besitzen tatsächlich ein eigenes Pferd und benötigen Pferdefutter?

3. Das Produkt muss FÜR JEDEN BEZAHLBAR sein

Wie bei jedem Kauf spielt auch im Network der Preis eine entscheidende Rolle. Nicht umsonst gibt es im Internet mittlerweile tausende Vergleichsportale und Gutscheinseiten. Schauen wir uns hier als Beispiel einmal den Thermomix an. Nichts gegen den Thermomix von Vorwerk! Komplett im Gegenteil. Wir besitzen selber einen und möchten diesen nützlichen Helfer in unserer Küche nicht mehr missen. Der Thermomix ist wirklich genial. Und bestimmt haben bereits einige darüber nachgedacht sich auch einen zuzulegen. Aber der stolze Preis von über 1.000 Euro in der Anschaffung schreckt nun einmal viele ab. Es kann sich einfach nicht jeder leisten bzw. möchte auch nicht so viel Geld für ein Küchengerät ausgeben. Sei Dir daher dessen bewusst, dass Du mit einem sehr teuren Produkt deine Zielgruppe deutlich einschränkst.

4. Produkt und Markt: Das Marktwachstum

Was hat das Produkt nun mit dem Markt zu tun? Das Produkt muss ein Produkt sein, das wichtig ist und wirklich jeder brauchen kann. Ein Produkt das im Trend liegt, eine Branche mit Wachstumspotential, mit Zukunft. Ein Produkt das bestenfalls in 100 Jahren noch zu gebrauchen ist.

Schauen wir uns dies am Beispiel Nahrungsergänzung an. Einen der momentan stärksten wachsenden Märkte. Denn wer möchte in der heutigen Zeit gut fühlen? Und woran erkennt man einen Trend? Richtig! Man schaut sich das Marktwachstum an. Dort lässt sich erkennen wann und vor allem wieviel Geld ausgegeben wird. Dazu im Folgenden ein Auszug aus Statista, eine der erfolgreichsten Statistikdatenbanken der Welt:


Die Grafik zeigt den Anteil der Befragten, die in den letzten 12 Monaten Nahrungsergänzungsmittel konsumiert haben.

70 Prozent der für den Statista Global Consumer Survey befragten Menschen in Deutschland geben an, Nahrungsergänzungsmittel zu konsumieren. Am weitesten verbreitet sind dabei Vitamine (53 Prozent) und Mineralien (33 Prozent). Dahinter folgen Proteine, die jede_r fünfte der Studien-Teilnehmer_innen zusätzlich einnimmt. Dass diese – umgangssprachlich Eiweiße genannten 


Fazit: Ich hoffe Du konntest aus diesem Artikel einige wichtige Punkte für Dich mitnehmen. Angefangen damit, dass Du selbst von Deinem Produkt oder der Dienstleistung überzeugt sein solltest. Bis hin zu weiteren Eigenschaften, die ein Produkt im Network Marketing aufweisen sollte, um langfristig in diesem Geschäft erfolgreich zu sein. Hierunter fallen Kriterien wie, dass das Produkt verbraucht wird, für jeden geeignet und bezahlbar ist.

Diese Punkte sind aber natürlich nur eine Empfehlung von uns. Letztendlich musst Du für Dich ganz alleine entscheiden, worauf Du wirklich Wert legst und für Dich definieren, was Dir wichtig ist. Unser Partnerunternehmen, mit dem wir erfolgreich arbeiten, erfüllt für uns all diese genannten Kriterien! Wenn Du mehr über unsere Company wissen möchtest, kannst Du hier mehr erfahren (Jetzt klicken!)

Schreibe einen Kommentar